Zum Inhalt springen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Betriebe in Oberösterreich verlieren an Boden

Felix Eypeltauer
Felix Eypeltauer

„Die Betriebe sind die Lokomotive unserer Wirtschaft."

"Unser Wohlstand hängt deshalb maßgeblich davon ab, wie es den oberösterreichischen Unternehmen geht. Neben den Leiden des Arbeitskräftemangels oder den Folgen der Zinswende plagt gerade die Kostenlast durch immens gestiegene Energiepreise unsere heimischen Betriebe. Nicht zuletzt auch deshalb haben wir die Prüfung der Energie AG durch den Landesrechnungshof beantragt. Währenddessen zögert die Bundesregierung weiterhin bei wichtigen Gesetzen, wie dem Erneuerbare-Wärmegesetz oder dem Stromkostenausgleichgesetz, gerade hier erwarte ich mir mehr Nachdruck von der Landesregierung in Richtung der Kolleg:innen in Wien“, sagt Felix Eypeltauer nach den immer lauteren Hilferufen führender Oö. Wirtschaftsbetriebe in diversen Medien. 

Vor allem die im internationalen Vergleich hohen Energiepreise würden große Sorgen bereiten. Die NEOS-Energiesprecherin im Nationalrat und Stv. NEOS OÖ-Landessprecherin Karin Doppelbauer warnt indes: „Expert:innen sprechen seit Monaten von einer drohenden Deindustrialisierung. Dass die Bundesregierung gerade unter grüner Beteiligung bei den so wichtigen energiepolitischen Herausforderungen der Energietransformation so wenig auf die Straße bringt, ist bitter. ÖVP und Grüne sorgen so für zunehmende Planungsunsicherheit und gefährden somit den gesamten Wirtschaftsstandort. Aber, auch die Landesregierung könnte die Unternehmerinnen tatkräftig unterstützen und wir fordern einmal mehr, dass sich LR Achleitner und LH Stelzer endlich um eine transparente Preisgestaltung beim landeseigenen Energieversorger kümmern und den Ausbau der Erneuerbaren und der Netzinfrastruktur prioritär behandeln.“

Vielleicht interessieren dich auch diese Artikel

Cover Blogbeitrag-1280x719
18.03.2024Felix Eypeltauer1 Minute

Untersuchungskommission zum Skandal-Baugebiet Ohlsdorf

„Dieser Skandal darf nicht unter den Teppich gekehrt werden. Es geht um unsere Natur, um unsere Rechte und um saubere Politik. Wir fordern Antworten und Konsequenzen und ein Ende des gesteuerten Ausverkaufs an mächtige ÖVP-Großspender“

Untersuchungskommission zum Skandal-Baugebiet Ohlsdorf
2024-04-05 JB Pressegespräch-2828x1591
18.03.2024Julia Bammer1 Minute

Verbesserung für Tageselternvereine

„Die Anpassung des Budgets sichert nicht nur die Qualität der Kinderbetreuung durch Tageseltern, sondern gewährleistet auch deren langfristige Planungssicherheit. Dieser Schritt beweist, wie wichtig unser Engagement für die Familien und Tageseltern in Oberösterreich ist. Tageselternvereine spielen eine zentrale Rolle in unserem Betreuungssystem, deren finanzielle Unterstützung nun besser gewährleistet ist.“

Verbesserung für Tageselternvereine
2023-10-04 FE Dörfel&Mahrer-6-2309x1299
04.03.2024Felix Eypeltauer1 Minute

Verlängerung des Strompreiskosten-Ausgleichsgesetzes

„Die Verlängerung des Strompreiskosten-Ausgleichsgesetzes ist ein entscheidender Schritt, um unsere Industrie vor internationalen Wettbewerbsnachteilen zu schützen und die Fortführung der Energiewende zu sichern. Es geht darum, faire Bedingungen zu schaffen und österreichische Unternehmen, die in saubere Technologien investieren, zu unterstützen."

Verlängerung des Strompreiskosten-Ausgleichsgesetzes

Melde dich für unseren Newsletter an!