Vorchdorf

Team

Foto: Elisabeth Steinbach

Elisabeth
Steinbach

Gemeinderätin

Foto: Peter Schobesberger

Peter
Schobesberger

Foto: Birgit Zandonella

Birgit
Zandonella

Unsere Themen

Bildung

Bildung ist unser Herzensthema. Wir werden uns dafür einsetzen, dass in Vorchdorf der schon seit vielen Jahren angekündigte Bildungscampus entstehen wird. In dieses Projekt sind schon viele Ressourcen und Energien geflossen – die dürfen nicht umsonst gewesen sein. Als Wirtschaftsstandort ist Vorchdorf auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen. Der Bildungscampus muss oberste Priorität haben.

Konstruktivität

Wir sind konstruktiv und halten nichts vom gegenseitigen Anpatzen. Wir wollen gemeinsam mit allen anderen Parteien im Gemeinderat für unsere Gemeinde und für die Bürgerinnen und Bürger arbeiten. Als neue Kraft aus der Mitte der Gesellschaft bringen wir uns konstruktiv-kritisch in die Gemeindepolitik ein. Eine gute Gesprächsbasis mit allen beteiligten Personen hat für uns oberste Priorität.

Wir wollen echte Bürgerbeteiligung und eine Politik ohne Ibiza und ohne Hinterzimmer. Als Vertreter der Bürgerinnen und Bürger sehen wir uns als ständige Ansprechpartner für ihre Ideen und Wünsche für Vorchdorf.

Transparenz

Wir setzen uns für eine transparente und vor allem nachhaltige Ortsentwicklung ein. Es braucht Flächenverdichtung im Ortszentrum, auch durch Minimierung von Leerständen, und Wohnraumentwicklung mit Bedacht auf die dazu nötige Infrastruktur. Aktuell laufende Flächenwidmungsprojekte müssen klar kommuniziert werden, um Gerüchten vorzubeugen. Aktuelle Informationen, sowie Vor- und Nachteile zu jeweiligen Projekten möchten wir niederschwellig zur Verfügung stellen.

Gemeinderatsitzungen wollen wir als Livestream übertragen, aber auch die wichtigsten Beschlüsse einer Sitzung möglichst zeitnah und niederschwellig veröffentlichen. Dadurch soll erreicht werden, dass die Bürgerinnen und Bürger besser informiert werden können. Zu wichtigen Großprojekten wie etwa dem Hotelprojekt ist eine öffentliche Diskussion gemeinsam mit Expertinnen und Experten unumgänglich. 

Gemeindepolitik erlebbar machen

Ein weiteres Ziel von uns ist es, Gemeindepolitik erlebbar zu machen. Wir möchten Menschen aller Altersgruppen die Möglichkeit geben, die Lokalpolitik hautnah zu erleben und zu verstehen. Unsere Ideen dafür sind beispielsweise ein Tag der offenen Gemeinde, ein Tag des offenen Gemeinderats, oder öffentliche Ausschusssitzungen. Es können dabei unterschiedliche Altersgruppen angesprochen werden, ein Besuch der örtlichen Schulen im Gemeinderat würde zudem den politischen Bildungsauftrag erfüllen.

Umwelt

Umweltschutz fängt im Kleinen an. Wir sind der Meinung, dass auch kleine Aktionen gute Wirkung haben können, beispielsweise wenn Kunstrasen auf Verkehrsinseln durch eine Blumeninsel ersetzt wird. Wir wollen den öffentlichen Raum begrünen und mehr Platz für Fußgänger_innen und Radfahrer_innen schaffen. Schluss mit dem Parkplatzwahn, attraktivieren und fördern wir öffentliche Verkehrsmittel.

Chancengerechtigkeit

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein großes Anliegen. Echte Vereinbarkeit kann durch ausreichend Kindergartenplätze, Angebot an Nachmittagsbetreuung, aber auch Ferienprogramm ermöglicht werden. Dafür setzen wir uns ein.

Kontakt

Foto: Elisabeth Steinbach

Elisabeth
Steinbach

Gemeinderätin