Ried im Innkreis

Team

Foto: Günter Kitzmüller

Günter
Kitzmüller

Gemeinderat

Foto: Elisabeth Kitzmüller

Elisabeth
Kitzmüller

Ersatzgemeinderätin

Foto: Erwin Seifriedsberger

Erwin
Seifriedsberger

Ersatzgemeinderat

Unsere Themen

Hallenbad: Der Abgang von 600.000,- ist zu hoch und muss schleunigst verringert werden!

Die Förderungen durch die Stadtgemeinde müssen reformiert und neu aufgestellt werden!

Weniger Abzocke durch Radarfallen in der Stadt Ried
Auf der einen Seite wird viel Steuergeld ausgegeben, um ein positives Bild der Stadt Ried aufzubauen und Leute nach Ried zu locken, auf der anderen Seite, wird den Leuten, die nach Ried kommen, das Geld mit Radarfallen aus der Tasche gezogen. Das macht den Aufbau eines positiven Bildes wieder zunichte und es muss noch mehr Steuergeld eingesetzt werden, um den Imageverlust wieder wettzumachen.
Es soll hinterfragt werden, ob einige 30-iger Beschränkungen noch notwendig sind bzw. ob sie 24 Stunden / 365 Tage notwendig sind.
In Graz gibt es z.B. 30iger bei Schulen mit der Zusatztafel 'Während der Schulzeit'. Am Wochenende, in der Nacht und in den Ferien gilt dann Tempo 50 - das ist fair!