« Zurück zur Übersicht

Unsere Pläne für ein neues Lambach

09.08.2015 Johann Fuchs

Wir stehen für eine kinderfreundliche Gemeinde, in der Bildung eine zentrale Rolle spielt. Wir wollen Lambach zu einer lebenswerten Gemeinschaft machen, in der Junge wie Alte, Erwerbstätige wie Haushaltsmanager, Alteingesessene wie „Zuagroaste“ sich wohlfühlen. Eine Gemeinde, in der gegenseitige Wertschätzung groß geschrieben wird, in der es ein Miteinander und keine Ausgrenzungen gibt. Wir treten für die Ansiedlung von Wohnungssuchenden ebenso wie von Unternehmen, die Schaffung neuer und die Erhaltung bestehender Arbeitsplätze ein. Wir wollen eine Gemeinde mit völliger finanzieller Transparenz und mehr Bürgerbeteiligung.

  1. Eine kinderfreundliche Gemeinde JETZT!
    Wir fordern eine wirklich familienfreundliche Gemeinde, in der Mama und Papa beruhigt ihrer Arbeit nachgehen können, während die Kinder in Krabbelstube, Kindergarten, Schule oder Hort optimal betreut werden.
  2. Gesunde Finanzen!
    Wir fordern den möglichst sparsamen, weitblickenden Umgang mit Steuergeldern, sowie Kosteneinsparungen durch verstärkte Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden in Bereichen wie Kindergärten, Schulen und Gemeindeverwaltung.
  3. Sichern und Schaffen von Arbeitsplätzen!
    Wir fordern die Sicherung bestehender Unternehmen und Arbeitsplätze in unserer Gemeinde, sowie die Unterstützung und Forcierung von Maßnahmen für Neugründungen und für die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze.