« Zurück zur Übersicht

Das Greif – eine Rettung, die keine ist!

27.08.2018 Markus Hufnagl

 

Die Rettung des „Greif“ durch die FPÖ/ÖVP – Koalition (mit Stimmen der SPÖ) ist keine Rettung, sondern bedeutet Abriss.
Die angegebenen Kosten von rund 13 Mio. Euro für die Errichtung des neuen Amtsgebäudes und für die Sanierung des Theaters stimmen nicht. Lt. Stadtrat Lehner werden es mindestens 15 Mio. Euro. Da aber die 13 Mio. schon nicht gestimmt haben, rechnen wir inzwischen mit zwischen 17 und 20 Millionen Euro.

Schon 2016 haben wir NEOS folgendes recherchiert:
https://neoswels.eu/2016/12/20/13-millionen-ohne-plan-ausgegeben/

Und auch das muss den WelserInnen gesagt werden:
https://neoswels.eu/2017/04/25/nur-25-des-rathauses-koennen-zu-zeitgemaessen-bueros-umgebaut-werden/