« Zurück zur Übersicht

PA: Erster Landesgeschäftsführer bei NEOS

28.05.2018 NEOS OÖ

_MDS8272Der 1978 geborene Leondinger Gerd Oismüller wird erster Landesgeschäftsführer der NEOS in Oberösterreich.

Der 39jährige, zweifache Familienvater ist seit 2012 bei NEOS aktiv. Als Regionalkoordinator verantwortete er den pinken Aufbau des Linzer Zentralraumes. 2014 wurde er gewähltes Mitglied des ersten Landesteams und war dort unter anderem für die Entwicklung des Landesprogrammes zuständig. 2015 wurde er noch unter Altlandessprecherin Judith Raab zum Landeskoordinator. Diese Funktion übte er auch unter dem damaligen Nationalrat Rainer Hable aus.

Unter Landessprecher Clemens Milotta wird die pinke Bürgerbewegung nun restrukturiert und weiter professionalisiert. Als Schwerpunkt seiner Arbeit sieht Oismüller das weitere Wachstum der Liberalen in ganz Oberösterreich.

 “Hauptaufgabe wird es sein, die vielen Ehrenamtlichen sowie die NEOS-Gemeinderäte optimal zu unterstützen. Damit auch in Oberösterreich bald das zählt was du kannst, und nicht wen du kennst.”, so Oismüller abschließend.