4. Baustelle Asyl

Das Thema braucht Menschlichkeit und Management.

Asyl ist ein Menschenrecht, das müssen wir rasch und unbürokratisch umsetzen. Und wir müssen die Menschen in den Gemeinden einbinden, dann sind auch sinnvolle Lösungen möglich. Persönliche Initiativen wie etwa die von unserem NEOS Nationalrats-Abgeordneten Sepp Schellhorn helfen sehr konkret. Darüber hinaus braucht es professionelles Management für Einwanderung.

Für uns NEOS ist klar: Wer verfolgt wird und Schutz sucht, dem müssen wir helfen und ihn fair behandeln!

Deshalb fordern wir:

  • Schnelle und nachvollziehbare Entscheidungen bei Asylverfahren
  • Private Initiativen unterstützen statt behindern
  • sofortiger Zugang zum Bildungssystem für alle Kinder und Jugendlichen
  • Rasche Umsetzung eines fairen europäischen Verteilungsmechanismus nach Wirtschaftsleistung und Bevölkerungszahl. Jene Länder, die die Quote nicht erfüllen, müssen Strafzahlungen leisten, die jenen zu Gute kommen, die die Quote übererfüllen.

baustelle-asyl