Krenglbach

Team

Foto: Silvia Müller-Steinacker

Silvia
Müller-Steinacker

Gemeinderätin

Foto: Günter Dieplinger

Günter
Dieplinger

Ersatzgemeinderat in Krenglbach

Foto: Claudia Dieplinger

Claudia
Dieplinger

Ersatzgemeinderätin in Krenglbach

Foto: Mag. Dr. Alexander Müller

Mag. Dr. Alexander
Müller

Unsere Themen

Mehr Transparenz in der Gemeindeverwaltung

Immer mehr Entscheidungen seitens der Gemeinde sind für immer weniger KrenglbacherInnen nachvollziehbar. Das liegt im Wesentlichen daran, dass viele Entscheidungen in Hinterzimmern getroffen und dann nur mehr präsentiert werden. Das Ziel der NEOS Krenglbach ist es daher: Entscheidungsprozesse vor den Vorhang zu holen, diese unter Einbindung der KrenglbacherInnen breit zu diskutieren und sodann auf Basis dieser Ergebnisse zu entscheiden.
 

Ein "echter" Nahversorger für Krenglbach

Niemand wird behaupten können, dass die derzeitige "Lösung" für den Nahversorger optimal ist. Dass es dazu gekommen ist, beruht auf kleinkarierten Streitigkeiten seitens der bisher im Gemeinderat vertretenen Parteien, die nur die Interessen der eigenen Klientel vor Augen hatten. Das Ziel der NEOS Krenglbach ist es daher: Es braucht einen "Restart" beim Thema Nahversorger! Alle Beteiligten müssen an einem Tisch und es darf keine ideologischen Denkverbote bezüglich Betreiber und Örtlichkeit geben.
 

Vision Krenglbach 2030 - Infrastruktur, Betriebe und Fachärzte

Erfreulicherweise entscheiden sich immer mehr Menschen nach Krenglbach zu ziehen. Während andere Zuzugsgemeinden aber bereits erste Schritte gesetzt haben, diesen Einwohnerzuwachs durch Ausbau der kommunalen Infrastruktur zu gestalten/begleiten, fehlt es in Krenglbach an derartigen Initiativen. Das Ziel der NEOS Krenglbach ist es daher: Die Erstellung eines "Zukunftskonzeptes für Krenglbach", welches sicherstellt, dass auch in Zukunft ausreichend Platz für Jung und Alt (Seniorenheim und Kinderbetreungsplätze) besteht. Zudem bedarf es eines modernen Betriebsansiedlungskonzeptes, welches Betriebe und Arbeitsplätzte nach Krenglbach bringt. Letztendlich braucht es auch einen Ausbau der ärztlichen Versorgung durch die Ansiedlung von Facharztpraxen (HNO-, Zahn und Augenarzt) und der Sicherstellung der der kulturellen Nahversorgung durch entsprechende Förderungen und Initiativen.

Kontakt

Foto: Silvia Müller-Steinacker

Silvia
Müller-Steinacker

Gemeinderätin